CRM-Praxistag, 24. Oktober 2017 Imposanter Auftakt im Hangar-7!

Am 24.10.2017 hieß es „auf die Plätze, fertig, CRM, los!“. Zum bereits 6. Mal seit Beginn der ersten CRM-Praxistag Veranstaltung im Jahr 2014 präsentierten wir wieder zahlreichen Interessenten ein, mit Highlight gefülltes Programm.

Startschuss für diese Veranstaltung im beeindruckenden Hangar-7, gab unser Geschäftsführer höchstpersönlich, Herr Gernot Salomon mit seinem Vortrag „Das Fan-Prinzip: Warum Kundenzufriedenheit alleine nicht reicht“. Durch den Tag wurden wir charmant von Meike Muscogiuri von der CAS Software AG geführt. Unter anderem durften wir drei Referenzkunden auf die Bühne bitten, wie Wertpräsent Promotion, Terra-Mix und Voglauer Möbelwerk. Den Teilnehmern wurden bei diesen drei CRM Best-Practice Beispielen authentische Einblicke in die Projektrealisierung übermittelt. In den angesetzten Networkingpausen konnten sich die Teilnehmer mit Erfahrungen rund um das Thema CRM austauschen und mit den Vortragenden in Kontakt treten. Mit dem Vortragstitel „Kundenbeziehungen im Wandel: CRM-Trends“ hat Herr Sauder von CAS Software AG den Einklang für die trendbasierten Vorträge von Herr Holger Degroot von com:con solutions GmbH gestartet. Herr Degroot hat uns praktisch TouchPoint: one-to-one Marketing und swift.echo, Alexa Sprachsteuerung näher gebracht. Meike Nowotny von der Kendox AG, mit Ihrem Vortragstitel „Archivierst du noch oder digitalisierst du schon? Wie wichtig die richtige Digitalisierungsstrategie für den Unternehmenserfolg ist“ hat uns unter anderem mit zwei Kurzvideos in die Thematik eingeführt und anschließend Tipps zur richtige Digitalisierungsstrategie auf den Weg mitgegeben. Neurowissenschaftler, Arzt und Vortragender unserer Veranstaltung, Herr Dr. Volker Busch von brain2b bildete den Abschluss unserer Vortragsreihe mit Inhalt und Titel „Kopf oder Bauch – wie der Mensch entscheidet. Wussten Sie, dass ein Mensch mehr als 100.000 Entscheidungen pro Tag trifft? Ausklang des CRM-Praxistages bot die Führung durch den Hangar-7.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Vortragenden und Mitwirkenden!